Daniel Cicchiello

Leistungen

Gefährdungsbeurteilungen | Beratung | Bestandsanalysen |Probenahmepläne | Wartungs- und Instandhaltungsplanung

Für Trinkwasserhygiene, Rechtssicherheit und Sicherstellung der Betreiberpflichten

Aufgrund meines Werdegangs verstehe ich die Perspektiven der verschiedenen Akteure, die in die Trinkwasserthematik eingebunden sind, und kann als Schnittstelle zwischen Betreibern, Fachfirmen, TGA-Fachplanern und Behörden fungieren. Ich berate umfassend und bin bundesweit auch kurzfristig einsatzbereit, wenn es zu hygienischen Verunreinigungen in Trinkwasserinstallationen kommt und sorge für Rechtssicherheit sowie die Sicherstellung der Betreiberpflichten.

Folgende Leistungen gehören zu meinem Leistungsspektrum:

Sie haben Fragen zur Trinkwasserhygiene ?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage und helfe Ihnen gerne weiter!

et|icon_phone|

0173 – 880 1934

Gutachten | Gefährdungsanalysen | Stellungnahmen

et|icon_check_alt2|R
Gutachten zur Gefährdungsanalyse gemäß §16 Absatz 7 Trinkwasserverordnung und auf Grundlage vom VDI/BTGA/ZVSHK 6023 Blatt 2 bzw. der UBA-Empfehlung: Empfehlungen für die Durchführung einer Gefährdungsanalyse gemäß Trinkwasserverordnung vom 14.12.2012
et|icon_check_alt2|R

Vorbeugende Gefährdungsanalysen zur Sicherstellung von hygienisch und technisch einwandfreien Trinkwasserversorgungsanlagen :
Noch vor den vorgeschriebenen Trinkwasseruntersuchungen werden etwaige Mängel ermittelt und beseitigt. Betreiber können so ihrer Verantwortung gerecht werden, sicherheitsgefährdende und damit rufschädigende Probleme mit der Trinkwasserhygiene vermeiden und für den wirtschaftlichen Betrieb der Anlagen sorgen.

et|icon_check_alt2|R

Hygiene-Erstinspektionen von Trinkwasserversorgungsanlagen gemäß VDI 6023

et|icon_check_alt2|R

Gutachterliche Stellungnahme über Trinkwasserversorgungsanlagen als Entscheidungshilfe vor dem Kauf einer Immobilie (z.B. bei Großobjekten, Hotels, Mehrfamilienhäusern etc.)

Wartung und Instandhaltung | Probenahmepläne | Probenahmestrategien

et|icon_check_alt2|R
Wartungs- und Instandhaltungsplanung auf Grundlage der VDI-Richtlinie 3810-2 / VDI 6023-3 und DIN EN 806-5, die individuell auf das jeweilige Objekt zugeschnitten wird
et|icon_check_alt2|R

Entwicklung von Strategien zur Trinkwasserprobenahme bzw. von Probenahmeplänen, Festlegung der Probenahmestellen

et|icon_check_alt2|R

Erstellung von Betriebsanweisungen und Hygieneplänen

et|icon_check_alt2|R

Erstellung von Temperaturprofilen

Beratung | Begleitung

et|icon_check_alt2|R

Beratung zur Einführung von leitungsgebundenen Trinkwasserspenderanlagen (Produktauswahl, Hygienekonzept u.v.m.)

et|icon_check_alt2|R

Überwachung und Begleitung von Sanierungsmaßnahmen

et|icon_check_alt2|R

Unterstützung bei der Erfüllung und Umsetzung von Betreiberpflichten

et|icon_check_alt2|R

Kommunikation mit den Überwachungsbehörden